Leser

Oft gelesen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
Copyright 2010 - 2012 Zitronenflitzer Stephan. Powered by Blogger.
Sonntag, 15. August 2010

Und heute noch mal ein paar km gefahren!

Nachdem die Wettervorhersage nicht eintraf und die Straßen in Oberkrämer am Tag trocken blieben, habe ich beschlossen noch mal eine Runde zu drehen. Sie sollte nicht so groß sein, wie die, die ich gestern gefahren bin, und so entschied ich mich für diese Runde. Das waren genau 36 km von Haustür bis Haustür und der Großteil der Rund war auch OK.

Der Weg startete in Vehlefanz ging dann über Schwante nach Staffelde. Die Straße zwischen Schwante und Staffelde ist nicht die Beste und man muss vielen Schlaglöchern ausweichen. Nachdem ich Staffelde habe rechts liegen gelassen, ging es Richtung Börnicke. Der Weg war super und nachdem man die Autobahn hinter sich gebracht hat geht es ein ganzes Stück "Berg ab". Da kann man so richtig Tempo machen und das macht mit dem Zitronenflitzer richtig Spaß. Was ich aber nicht wusste kam dann hinter Börnicke. Links ab ging es über Grünefeld, Perwenitz und Wolfslake nach Vehlefanz zurück. Der Weg nach Perwenitz war schon mit Schlaglöchern versehen (bloß nicht im Dunkeln da lang fahren) aber was mich dann hinter Perwenitz erwartete seht ihre auf dem Bild. Die Straße war nicht mal so breit, dass zwei Autos aneinander vorbei kamen und ich dann noch mit meinem Rennrad und diesen Straßenverhältnissen, nah ja! Aber bestimmt werden jetzt alle sagen: "Nun hab Dich nicht so!" Aber ich habe erst 180 km mit dem Rennrad hinter mich gebracht und da ist jede Straßenveränderung auch eine neue Erfahrung.

Ja und jetzt werde ich mich erst einmal zurücklehnen und am Montag werde ich meinem "alten" Körper mal eine Pause gönnen. Da ruft wieder der Schreibtisch!
Gruß Stephan

0 Kommentare:

Werbung

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Firefox Download